Janinas Blog

Ja, isses denn schon wieder Juni ;)

Ja, denn werd ich mir doch jetzt mal mit meiner Flasche Bier gemeinsam :D den Blog auffüllen

 Ich bin seit dem 01.06. arbeitslos, ja das Leben ist eins der Härtesten In der ersten Woche hatte ich nur Termine und war den ganzen vormittag unterwegs, vergangene Woche hab ich es denn tatsächlich-bis auf die Dreckswäsche und das Bad- geschafft hier ein bisschen Ordnung reinzubringen und das Wohnzimmer mal ein bisschen zu entrümpeln, allerdings stehen da noch die Schränke aus, die, wo "Zumachtüren" dran sind, die haben natürlich noch Zeit :D aber es ist zumindest nicht mehr ganz so chaotisch und das beruhigt mich schon ein bisschen is ja nicht so, dass ich es schön finde wenn hier ständig das Chaos herrscht *nönö* Ich muss noch grundsätzlich nen Grund reinbringen, das dauert auch noch ewig, aber ich bin völlig entspannt und mache alles ganz in Ruhe, nach und nach. ');">

 

Kevins theoretische und praktische Zwischenprüfungen sind durch, Ergebnisse gibt es aber erst im August oder so, wir werden sehen Er denkt dass er so bei der Theorie im Mittelmaß und in der Praxis ganz gut ist, wir lassen uns überraschen Sein erster Urlaub allein rückt immer näher, ich freu mich für ihn und er freut sich so sehr auf Fuerte, was ich natürlich gut verstehen kann Wir hatten zwar die letzten Tage Streß weil er die Kohle nicht zusammenkriegt, aber nuja- Ich hab ihm gesagt dass ich ihm nur das versprochene geben kann, alles andere muss er sich zusammenschnorren, es geht nicht anders, ich hab die Kohle nicht

 

Justin´s Daumenop war super unproblematisch. GG ist mit ihm am 29.05. morgens um 8 hin (das war mein letzter Arbeitstag), das ging Zackzack und Justin war super tapfer, hat auch nicht bei der Spritze Theater gemacht und war echt entspannt *schöndas* GG hatte grade erst die Zeitung aufgeschlagen, da wurde er schon in den Aufwachraum gerufen, dass er fertig sei *huch*  Er hatte eine knappe Woche eine Schiene und hat echt nicht einmal gejammert, ein einziges Schmerzzäpfchen brauchte er am Tag der OP gegen abend, sonst nix. Ich finds super, dass der Arzt die Vollnarkose so superkurz halten konnte! Es war wohl ein zu kurzes Band , hätte der Arzt bei nem Kind noch nie in der Form gesehen, man ist ja erst von einer Sehnenscheidverengung ausgegangen, er musste das Band durchschneiden, aber nun gut.

Die Wundheilung war klasse und diese Woche hat er die Fäden gezogen bekommen, jetzt muss er noch ein bisschen üben den Daumen "normal" zu bewegen und alles ist gut

Justin´s Lehrerin geht zum Ende des Schuljahrs, ich könnt ja grad schon wieder jetzt hat er sich grad mit ihr "arrangiert" *seufz* wo es ihm doch immer so schwer fällt sich auf so "große" Neuigkeiten einzustellen. Nuja da wird er nunmal auch durch müssen.

Er hat erstmal die letzten zwei Ergostunden, dann gibts erstmal Pause und bis Ende Juni haben wir noch die Termine beim Psychologen, da schauen wir mal was die Mädelz so sagen Im Juli gibts dann erstmal das Abschlussgespräch und Überlegegungen, welche Therapie wir ggf. in Anspruch nehmen die sind da sehr nett und beim letzten Gesprächstermin hab ich alles aufgezählt, was ich meine was ggf. zu bestimmten Verhaltensweisen führen könnte.

Ich freu mich auf die Zeit nach den Ferien, dann kommt Justin mittags nach Hause, wir essen zusammen und machen die Aufgaben, gut ich würde lügen wenn ich mich dadrauf freuen würde :D aber wir kriegen das hin . Ich werde einiges hinten anstellen müssen, denn ich muss mich ab August völlig neu organisieren, aber ich mache mich nicht jeck. Justin und ich werden unseren "Mittagsweg" finden. Essenspläne haben wir schon gemacht und er freut sich auch darauf, mit mir zusammen zu kochen, denn das macht er echt gerne und mit Feuereifer 

 

Mit der Kohle isses nach wie vor die gleiche Sch....... wir kommen nicht raus und die Lastschriften platzen jeden Monat "fröhlich" weiter. Mein Handy"ausgang" ist schon seit 2 Monaten gesperrt, mal sehen was noch so folgt.............

 

Ich war letzten Monat endlich mal wieder bei Elke  seit Jahren......und ich bin gaaaaaanz alleine mit dem Auto hingefahren *freu* das war ein geiles Gefühl obwohl ich echt noch Schiss hatte bei der ersten langen Autofahrt nach grad mal 2 Monaten Führerschein aber es hat alles gut geklappt und es hat mir super gut getan und ich habe es genossen, endlich mal wieder in völlig entspannter Gesellschaft zu sein, das war schön und werde ich sicher mit Justin noch einmal in den Ferien wiederholen Lisa ist schon voll erwachsen und Shane sieht immer noch aus wie vor 4 Jahren *lach* und Tobi isn durchgeknallter 18 jähriger *kicher* Bonny ist mittlerweile ne alte Dame und kam mir neben Piet so klein und unförmig vor *grins*

Sonja ist denn jetzt verheiratet, klar mitm Gerhacht Trauzeugen waren Ingrid und Sascha................

Alles wird gut :D

Die neue Wohnung wird jetzt wohl nach den Flitterwochen fertig werden und ich hoffe dass Severin sich mit seinem neuen Zimmer "einigt". Es ist eine schöne Wohnung, aber Severin muss echt Abstriche machen weil sein letztes Zimmer doppelt so groß war wie sein jetziges, nuja dafür freut er sich über zwei Balkone Ich find das ja schon hart für ihn, wo er so ein Riesenzimmer hatte *seufz* Aber die Wohnung an sich ist nett, ich denke er wird damit klar kommen

 

Ich freu mich auf unseren "Heidelbergurlaub" und das ist schon bald Das Wetter dafür sollte natürlich eeeeeetwas besser werden aber das kriegen wir schon hin, ansonsten fällt uns was anderes ein , Karen, Julia  und Andreas kriegen wir schon belustigt *lach* Und meinen Hasen Karen versuche ich ein bisschen auf die Füße zu kriegen *seufz* mein armes Hascherl

Justin hat heute gefragt ob wir nochmal ins Phantasialand fahren können und ich hab ihm gesagt dass ich versuchen werde das mal als Ferienprogrammtag einzurichten und dann hat er mich gefragt was der Eintritt kostet und da hat er gerechnet wie teuer so ein Tag ist mit ein paar Fritten dabei nuja als Wochenferienaktion werden wir das wohl mal machen

 

Heute war Justin nach dem Kiga mit bei Oma und Opa Steinbü und ich hab ihn dann abgeholt und über zwei Stunden mit der Oma Ria gequatscht, wir haben das ein oder andere geklärt und es war sehr nett dass wir über das ein oder andere quatschen konnten. Justin hat sich da voll wohl gefühlt und die Junx waren echt brav Als ich dann nach über zweieinhalb Stunden gehen wollte hat er sich sogar noch unterm Sofa versteckt weil er noch nicht gehen wollte *grins*

 

Jo nach mehreren Unterbrechungen dank der Kumpels von Kevin, die immer wieder DRINGEND mal zwischendurch an den Rechner mussten  hab ichs jetzt in STUNDEN geschafft diesen Eintrag zu schreiben, aber nu gut besser als ganix

 

Sonst noch was Neues?  Nö, ich glaub fürs Erste muss es das erstmal gewesen sein

 

Nu geh ich denn ma ins Bett

 

 

 

 

 

 

 

3 Kommentare 14.6.08 01:47, kommentieren

Werbung


Nun will ich mir mal ein halbes Stündchen Zeit nehmen :)

Eigentlich wollt ich ins Bett, aber ich hab mich dazu entschlossen Bier zu trinken, damit ich mich ein bisschen entspannen kann :D

Ja, wie kurz angeschnitten *kicher* habe ich es endlich geschafft beim vierten Anlauf die Führerscheinprüfung zu schaffen und es ist so geil nicht mehr ständig irgendwen für irgendwas fragen zu müssen. Ich kann meine Junx fahren und abholen und Justin freut sich dass er die Touren nicht mehr mit dem Bus machen muss. Leider sieht es mit unserem Auto nicht so gut aus *seufz* an den Bremsen stimmt was nicht, es muss ein Ölwechsel gemacht werden, der linke Blinker spinnt und Gerd sagt der Kat sei kaputt. Abgesehen von den Dingen, die wir nicht wirklich sehen oder so feststellen können. Bis Ende des Monats muss er durch den TÜV sein und wir wissen nicht wie wir das machen sollen. Die Reparaturen werden für uns unbezahlbar sein und wir hängen doch so an unserem alten Schätzchen naja wir müssen sehen. Bis das Auto nicht gemacht ist, fahre ich jedoch keine längeren Strecken, das ist mir zu unsicher. GG ist da ja etwas entspannter aber ich nicht so

 

Justins Kommunion am 30.03. war sehr schön, die Feier war unstressig und die Kinder hatten reichlich Platz auf dem Fussballplatz. 10 eingeplante Leute waren nicht zum Essen da, aber nun gut was solls. Natürlich hat uns das bisschen Geld vom Sparkonto nicht wirklich weiter gebracht und nun hängen wir wieder voll in den Seilen und die Lastschriften platzen *seufz* aber Justin hatte einen tollen Tag und das ist die Hauptsache wie wir den Rest hinkriegen sollen, weiß ich leider nicht 

 

Ich hatte mit Piet am 15.03. Junghundekursprüfung und wir sind mit Pauken und Trompeten durchgeflogen. Nüja, machen wir den Kurs nochma, is mir jetz auch wurscht *püh*

 

Nelly und Johanna sind beide an einem Tag weggeflogen, war das ein Tag *hiiiiiiilfe*

Nun sitzen Fridolin und Elvira in unserem Käfig und sind irgendwie voll die Schussel. Ich befürchte ja dass das zwei Mädelz sind. Sie fliegen kaum und sind sehr ruhig, mal gucken wie lang ich mir das so angucke

 

Kevin freut sich diebisch auf seinen Fuerteurlaub im Juni und das gönn ich ihm so. Im Moment hängt er mit einer Erkältung in den Seilen " ich denke ein bisschen Sonne tanken demnächst tut ihm gut

Mal gucken ob wir in diesem Leben nochmal in den Urlaub fahren aber andere Dinge sind wichtiger und dieses Jahr geht durch Kommunion und Kevin´s 18. mal sowieso gar nix! Viel lieber hätte ich mal den Garten gemacht, aber es fehlt einfach das Geld, im Moment ist es einfach mal wieder nur zum kotzen. Ich möcht so gerne mir mal weniger Kopp um diese Scheiß Kohle machen können. Aber wir können nicht mehr als arbeiten und die festen Kosten sind immer Hammer, wenn dann so Sondersachen da sind, hauts immer gleich rein. Nuja heulen bringt auch nicht mehr Kohle

Nächste Woche ist Elternsprechtag und Justin hat den ersten Termin beim Kinderpsychologen, wir werden dann entscheiden wie wir schulmässig weiter vorgehen. Alles wird gut "

 

Ich werde ab dem 1.6. nicht mehr bei DIALOG arbeiten und bin als arbeitssuchend gemeldet. Ich hoffe dass ich mehr Zeit mit Justin verbringen kann und wir  schauen können wie sich das schulische entwickelt. Ab den Sommerferien wird Justin nicht mehr in den Hort gehen, zum einen werden die Hortplätze immer mehr eingedämmt, zum anderen ist er auch "durch" . Er mag nicht mehr, er ist jetzt seit knapp 6 Jahren in der KITA und er freut sich darauf mittags nach Hause kommen zu können. Ich bin zuversichtlich dass uns die Zeit gut tun wird!  

 

Karen und Andreas geben uns die Möglichkeit im Sommer ein paar Tage Urlaub bei ihnen zu machen und das finde ich echt großartig, damit Justin wenigstens ein bisschen raus kommt und ich auch mal was anderes sehe! Ich freu mich drauf und hoffe natürlich dass das Wetter mitmacht! Ich kann Piet mitnehmen und die Kids können den ganzen Tag durchs Schwimmbad düsen, natürlich schönes Wetter vorausgesetzt

 

Justin hat von Reims ein Wochenende Disneyland zur Kommunion bekommen und Sonja nimmt ihn als Geschenk mit  nach Mallorca im Herbst, prima dass er diese Möglichkeiten bekommt Allerdings kann ich solche Geschenke nicht machen, aber das wissen die anderen ja "

Kevin hat im Mai Zwischenprüfung, ich bin gespannt wie er das meistert

 

So, die meisten Neuigkeiten hab ich jetzt glaub ich und ich bin sehr müde und kaputt und heute auch echt deprimiert wegen der Dreckskohle. Also werd ich jetzt mal ins Bett gehen "

 

2 Kommentare 17.4.08 22:48, kommentieren

Freunde, jetz aba ma fix ;)

Ich hab nen Führerschein :D wenn das mal nicht enklich Zeit wurde

Alles wird gut und na toll jetzt klingelts und ich wollt grad ma in den Blog schreiben

 

Na dann aufn neuen Versuch *nerv*

3 Kommentare 10.3.08 17:41, kommentieren

Jo, bevor das Jahr wieder vorbei ist.....;)

mal ein kurzes Update ausm Hause M.

Was is passiert seit Oktober? Das allerätzendste ist dass ich durch die dritte Führerscheinprüfung gerasselt bin  und so *zeig* kurz davor war den Lappen zu kriegen, nachkarten gilt nicht aber es kotzt mich sowas von an............Es kostet mich soviel Überwindung nochmal eine Prüfung anzugehen. Mittlerweile bin ich seit gut 6 Wochen nicht mehr gefahren, aber es geht auch nicht im Moment weil ich nochmal knappe 400 Euro auftreiben muss, die definitiv nicht da sind. Zu Mama geh ich sicher nicht mehr und nach Weihnachten sieht das grad ma noch ganz viel schlechter als eh schon mit der Kohle aus. Ich gucke dass ich es in den nächsten Wochen irgendwie angehen kann Ich mag nicht glauben dass ich das nicht schaffe Nicki, die mit mir im April angefangen hat den Führerschein zu machen, hat ihn jetzt seit einigen Wochen. Zum Geburtstag hat sie von ihrem Mann einen putzigen kleinen Panda bekommen und wenn sie durch unsere Straße fährt könnt ich heulen. Ich gönn ihr den Lappen, um gotteswillen ja aber ich bin so gefrustet dass ich ihn immer noch nicht hab Die Woche wenn Peter Spätschicht hat ist so ätzend für mich weil ich alle Termine mit Justin mit Rad, Bus und Bahn machen muss. Justin haßt Bus fahren und hätte bald heute geheult weil er keine Lust hatte wieder mit dem Bus zur Ergo zu fahren, auf dem Rückweg war ihm kalt und er war müde und der Scheißbus kam auch noch fast 10 Minuten zu spät Papa hat uns wenigstens schonmal die Hintour erspart! Kevin muss sich überschlagen und schmeisst nach der Arbeit nur seine Sachen hin, Ohne Essen isser dann gleich wieder weg damit er mit der Bahn pünktlich zum Training kommt. Klar müssen das andere Kids auch wenn die Eltern keine Zeit oder ähnliches haben und sicher tut ihm das nicht schlecht und er bricht sich keinen Zacken aus der Krone,  aber es wär ja nicht nötig wenn ichn Führerschein hätte. Aber es nutzt ja alles rumheulen nicht. Ich versuchs nochmal und wenn nicht dann muss auch trotz allem Frust mal gut sein

 

Tjo, meine 14 Kilo hab ich denn mal wieder komplett drauf, ich kann nichtmal sagen ob es vielleicht sogar noch mehr ist............Zum 2.1. hab ich den Versuch gestartet wenigstens wieder ein bisschen in den Trennkosttrab zu kommen, klappt aber nicht wirklich gut. Süßigkeiten kann ich grad mal so lassen aber alles andere fällt mir sehr schwer. Wir werden weitersehen..............Ich fühle mich zum kotzen, bin ständig müde, komme morgens nicht aus dem Bett und schaffe bis auf arbeiten, kochen, Kids und Tiere versorgen nix mehr. Wenn GG in der Spätschicht nicht mithelfen würde, würden wir nur mit´m Buschmesser hier durchgehen müssen. Und das nervt und ich kann es dennoch nicht ändern Morgens wird nur fix geduscht, Haare zusammengeknüddelt, bisschen Wimperntusche drauf und los. Mittags bin ich schon von den 8 Stunden die ich dann auf den Beinen bin kaputt und könnt mich grad schon hinlegen und nix mehr tun. Früher hatte ich wenigstens mal einen Abend wenn GG SPätschicht hatte wo ich reingeklotzt habe und ein bisschen was aufgeholt oder es mal ein bisschen nett gemacht. Das schaffe ich heute gar nicht mehr. Es pendelt zwischen Muß-Terminen und kochen, mehr geht kaum noch oder nur unter "höchster Anstrengung" sowas von ätzend. Die Wochenenden geniesse ich nur noch dass ich den Zwang des aufstehens und des "Muß" nicht habe. Zu viel kommen tu ich auch an den Tagen nicht.

Durch die zugenommenen Kilos ist mein Blutdruck wieder mehr belastet und die Kurzatmigkeit wieder da Ich freu mich.......... Ich trau mich kaum zum Arzt der wird mich fragen was das denn soll................

allerdings muss ich nächsten Montag zum Frauenarzt zur Krebsvorsorge, ich hab Knoten in meiner Brust getastet, tolle Wuchst. Nuja wir werden sehen was er dazu sagt.

Ich sehs schon, toller Eintrag hier..............*pffffffff*

Justin hat im April den ersten Termin beim Psychologen wegen der Schule In Absprache mit Ergotherapeutin und Kinderärztin werden wir das mal angehen um zu gucken wie wir weiter verfahren. Heute hat er wieder bitterlich bei den Hausaufgaben geweint Mal gucken was die so sagen.

Wir waren heute beim HNO weil ich das Gefühl hatte dass er durch die letzten Erkältungen wieder schlecht hört. Es ist aber wohl nur ein Unterdruck auf der rechten Seite und mehr als viel trinken sollen wir nicht machen

 

Bei Kevin ist soweit alles ok. Zu mehr als arbeiten und Fussballtraining kommt er ja nich :D sein neuer Trainingsplan ist heftig aber gut, er wollte ja in einen 5 Klassen höheren Verein Im März hat er Zwischenprüfung ich bin gespannt..... Er will mit seinem Führerschein anfangen in den nächsten Monaten, ich bin gespannt ob ers durchzieht und mit 18 seinen Lappen hat. Er wird den sicher eher haben als ich Seine Allergie auf Piet hat sich gebessert, das Niesen ist nicht mehr so schlimm, er hat sich offensichtlich selbst desensibiliert durch den ständigen Kontakt mit Piet. Fein, wenns so bleibt

 

GG hat den Streß, den er in den letzten Monaten auf der Arbeit hatte hoffentlich soweit überstanden. Er hatte da wohl ordentlich Meinungsverschiedenheiten und ist aus dem Kegelclub ausgestiegen weil sein Meister und noch ein Vorgesetzter mit ihm kegeln. Das hat ihn viel Überwindung gekostet denn sein kegeln war ihm immer heilig ma gucken wie sich das alles entwickelt!

 

Piet mausert sich zum pubertierenden "Teenie" seit einer guten Woche hebt er das Bein und freut sich dass er alles anpinkeln und markieren kann *grmpf* zuhause lässt er noch alles in Ruhe, aber draussen wird jeder Baum und Strauch angepiselt *nerv* die weiblichen Hundepos findet er auch so langsam interessant, ich freu mich...........Sobald er alt genug ist und es nervt werd ich ihn kastrieren lassen *SO* Ansonsten ist er aber nach wie vor ein toller Hund und ich habe noch keinen Tag bereut ihn geholt zu haben  Am Samstag geht der nächste Kurs in der Hundeschule los, gut bei der ersten Stunde werde ich nicht dabei sein, aber dafür die näxte und die anderen darauf folgenden. Ich müsste mir nur echt mehr Zeit nehmen mit ihm zuhause zu üben "Bleib" klappt immer noch nicht und ich will unbedingt dass er das kann. "Fuß" ist im Moment wieder etwas schwerer, obwohl wir das echt von Anfang an konsequent üben. Nun kommt noch sein Flegealter dazu, wir werden sehen und das kriegen wir schon hin mit ihm

 

Nelly und Johanna sind immer noch kein Paar, aber sie verstehen sich weitesgehend Johanna macht Nelly alles nach, traut sich aber nicht zu uns zu kommen. Aber das ist auch zweitrangig, Hauptsache sie haben sich gegenseitig und sind nicht allein, zahm müssen sie nicht sein Nelly der kleine Sack hat letztens Telefon und I-Net Kabel durchgeknabbert und es dauerte zwei Tage -ohne Telefon und Internet-bis Peter rausgefunden hat dass es am durchgeknabberten Kabel unterm Schrank lag *ts*

 

2008 wird ein hartes Jahr. Justin geht am 30.03. mit zur Kommunion, Kevin wird dieses Jahr 18 und Schwiemu im September 70 *umfall* wo soll ich die ganze Kohle hernehmen???? Ab Februar geh ich wieder Treppe putzen einmal die Woche und ich könnte auch im Kindersecondhandladen 1 -2mal die Woche arbeiten, natürlich zusätzlich zu den täglich 5 Stunden, nur ich weiß nicht wie ichs umsetzen und hinkriegen soll jetzt bleibt ja schon soviel liegen und ich komm zu kaum was, andererseits brauchen wir das Geld! Ich muss gucken wie ich das mache! Im Laden würds mir bestimmt auch viel Spaß machen und ich wär für Finn und Justin echt anner guten Quelle :D ma gucken!

 

Mir fällt grad ein, ich brauch Urlaub meinen Herbst"urlaub" hab ich in der Fahrschule verbracht, also das war ja nix mit Urlaub, zwischen Weihnachten und Neujahr musst ich arbeiten, weil ich da die Urlaubstage auch für die Fahrschule brauchte und somit da nicht frei hatte. Netterweise hab ich aber Karneval ein paar Tage frei Und dann im März wieder, das wieder allerdings auch  nicht so erholsam wird,  weil dann die Vorbereitungen für die Kommunion auf Hochtouren laufen werden. Sommerurlaub werden wir knicken können, ich weiß nicht wie wir das bezahlen sollen Dann sind ja auch noch die Geburtstage der Junx.

Nuja alles im allen es muss was getan werden, so geht das mit mir nicht weiter *koppschüddel*

In diesem Sinne mach ich hier für heute Schluß damit ich morgen nicht noch schlechter aus dem Bett komme *gähn*

 

7 Kommentare 8.1.08 23:40, kommentieren

Freunde, Freunde.........;)

schon wieder ewig her dass ich hier reingeschrieben hab, nu isses grad so schön ruhig da will ich mal hier auffüllen

 

Mitte September habe ich mich zum Ferienführerschein angemeldet, Urlaub genommen und nach freien Tagen gebettelt, da ich dachte das ist noch die einzige Möglichkeit diesen Dreckslappen zu machen....nach ca. 10 Tagen zeichnete sich aber ab, dass ich fahrtechnisch noch lange keine Prüfung machen kann und zudem brauchte die liebe Stadt fast 7 Wochen bis meine Papiere da waren *motz* also konnte ich auch noch keine Theorie machen, um mir wenigstens diesen Druck schonmal zu nehmen. Das habe ich dann heute mal nachgeholt und wenigstens das mit 3 Fehlerpunkten bestanden, was mir aber auch nicht so sehr viele Sorgen bereitete, obwohl mein Blutdruck und mein Puls mir während der Prüfung eine "gesunde" Gesichtsfarbe bereitet haben *nerv* und ich hatte schon die zweite Tablette genommen. Alleine das beobachten des Prozederes der praktischen Prüfung schnürte mir den Hals zu meine Panik wird mir den Hals brechen, aber dann is echt schluß mit lustig. Hätte ich geahnt dass dieser Versuch mit solchen Problemen behaftet ist, hätte ichs gelassen. Nun hab ich doppelt Streß und zusätzliche Kosten da ich das Fahrgeld bis nach Brück noch bezahlen muss. Die Fahrerei wird nicht besser und ich kann es mir nur erklären dass es an dem ungeheuren Druck liegt der auf mir wegen dieses Scheiß Lappens liegt. Ich werde jetzt die Fahrstundengutscheine noch verfahren die ich jetzt noch habe, dann werde ich die Prüfung versuchen und wenn es wieder nicht klappt, höre ich auf. Ich kann und will dann nicht mehr, so ätzend  ich das auch finde. Das sind über 3000 Euro dann für NOTHING, die ich Mama zurückzahlen muss, fast 3500 sogar! Ich muss sie jetzt wieder nach Geld fragen, da das Ganze ja nun doch noch teurer wird. Ich kann am Prüfungstag nur auf verdammt viel Glück hoffen

 

Mittlerweile habe ich 9 Kilo zugenommen, bis auf 5 also alles wieder drauf. Seit der Fahrschule esse ich sogar schon wieder Süßes Das ganze belastet meinen Blutdruck natürlich auch nochmal zusätzlich, aber ich krieg den Dreh nicht mehr Ich finds zum kotzen aber kriegs nicht geändert

 Justin war mit Mirjam, Finn, Oma und Opa eine Woche in Belgien. Er fands toll und wäre wohl auch noch was geblieben Ich habe die Woche ohne mein kleines Prinzchen gut überstanden was allerdings auch sicher an dem Streß lag

Diese Woche hat er Projektwoche in der Schule, das macht ihm ne Menge Spaß. Gestern hat Juliane von der Ergo gesagt dass sie ohne den Schul und Hausaufgabenstreß super mit ihm arbeiten konnte, was wieder ein Zeichen dafür ist dass ihm das Ding mit  Schule und dem Lernen sehr schwer fällt und belastet. *seufz*nuja da musser wohl oder übel durch *schulterzuck* .

 Kevin freut sich darauf, ab nächster Woche endlich wieder Schule zu haben das hätte ich ihm mal vor eineinhalb Jahren sagen sollen aber er hat nach einem guten Jahr arbeiten sehr wohl gemerkt dass Schule lustiger ist Manchmal bereue ich wirklich dass er nicht noch auf die Höha oder so gegangen ist. Nuja, nachheulen gilt nicht er wollte es schliesslich so! SO!

Seit letztem Monat haben wir einen zweiten Nymphensittich Ein Nymphenfrollein mit Namen Johanna :D:D:D:D seitdem ist Nelly lange nicht mehr so aggressiv und die zwei stehen im großen Nymphensittichkäfig im Wohnzimmer Nelly hat noch nicht ganz verstanden dass Johanna ein Mädchen ist aber er muss ja auch erst mal seine Fehlprägung verdauen

 

Piet macht mir ein bisschen Sorgen ( er ist ein toller Hund und wächst und gedeiht, flegelt im Moment und hört grad auch nicht ganz so gut, aber das ist ganz normal in dem Alter. Die Tierärztin hat uns auch öfter gesehen als eigentlich geplant dank Flöhen und dem Verdacht auf ne Ohrenentzündung, aber nu gut. Zwischenzeitlich hat er noch 10 rohe Eier vom Tisch geklaut und samt Schale gefressen *würg*, das hat er aber nach 3 Tagen weichem Stuhl und Eierschalenkacken :D auch verdaut. Das einzige was wirklich unheimlich nervt ist die Fresserei und mittlerweile hat er auch mehr als einmal Scheisse gefressen, das ist soooooooooooooo wiederlisch *brech*

Größere Sorgen machen mir komische Dinge, die mittlerweile mehrfach aufgetreten sind. Wenn ich mit ihm an der Leine draussen stehe und er jemand begrüßen oder ähnliches will, vertritt er sich schonmal was an sich kein Thema ist. Nur liegt er dann auf der Seite oder ähnliches, kommt er schonmal nicht hoch obwohl er es versucht. Das sieht sehr komisch aus und die schlimmste Befürchtung die ich habe wäre Epilepsie (( Es kommt nur an der Leine vor und auch nicht täglich, aber normal ist das nicht! Morgen habe ich einen Termin bei der Tierärztin und werde das mit ihr bequatschen und hoffe natürlich inständig dass es nicht so ist. Er ist so ein toller Hund und ich möchte ihn nicht mehr missen Nuja, wir werden sehen!

 

Hier zuhause komm ich mal wieder zu nix, seit Wochen wartet die Tür auf ihr Herbsttürschild, ganz zu schweigen von Bügelwäsche und mal was gründlicher machen. Die Einladungen zur Halloweenparty sollten auch längst fertig sein *grmpf* nuja jetzt hab ich wenigstens nicht mehr den Druck auch noch Bögen üben zu müssen, vielleicht schaffe ich es ja wenigstens mal zwischendurch ne Kleinigkeit zu machen. Wenn GG mir nicht in seiner Spätschicht helfen würde, wärs ganz chaotisch hab ich dann mal was Luft, hab ich natürlich keinen Bock die Hütten zu fegen. Pfffffff, immer das gleiche hier,nänänänänänä.

 

Nu werde ich erstmal das kleine Prinzchen begrüßen, das vor 10 Minuten vom Kindergeburtstag eingetrudelt ist und werde sicher heute wieder nicht alt, ich könnt jetzt schon ins Bett gehen *gähn*

 

 

4 Kommentare 17.10.07 19:58, kommentieren

war klar......

angefangen hats erst mit der Diskussion darüber wer morgen auf Justin aufpasst wenn wir auf der Hochzeit eingeladen sind. Ich sach zu GG Mirjam und Frank sind nich da, bei Mama und Papa wird er nicht schlafen und mit Dominik ist er sich so grün auch im Moment nicht dass ich unbedingt Ingrid fragen will. Mh, sachter er könnte ja seine Mutter fragen ob die her kommt, pfffffff sach ich das könnte aber Diskussionen mit Justin geben, da er ja wirklich kaum Bezug zu der Oma hat. Ja und er habe ja nix gesagt und wenn ich keine Lust hab kann ich ja zuhause bleiben ................... ich lass mir ja nix nachsagen und hab Oma Irene angerufen, die freut sich natürlich wenn sie mal aufpassen darf. GG kriegt das Telefongespräch aber nicht ganz mit, fragt was war und ich flöte übertrieben "nichts alles in Ordnung Deine Mutter kommt morgen.....:D" ob ich wüßte was ich ihn mal könnte..............klar weiß ich das! Vom Hölzchen aufs Stöckchen kommen wir zu meinem Dienst nächste Woche, ich sage dass ich Montag - Mittwoch 14-19 Uhr Dienst habe damit Piet nicht so lang alleine bleibt weil ich mich nicht traue ihn alleine im Garten zu lassen wegen unserem Arsch von Nachbarn. Ein "Aha, wegen dem Hund" raunt mir entgegen, ich muss mich schon zurück halten um nicht gleich wieder ganz blöd zu werden. Ja sag ich 5 Stunden sind mir noch zu lang für ihn und Mirjam will ich nicht mehr fragen weil das mit Piet und Finn zu nervig ist und Mirjam auch nicht gerne an feste Termine gebunden ist. Mh, wie das denn wäre wenn ich den FÜhrerschein mache..................ich sage ihm dass ich ihn schon vor Wochen gefragt habe ob es ok wäre wenn er die eine Woche wo er Spät hat sich vermehrt um Piet kümmern kann und die andere WOche wüßte ich noch nicht. Ich bin ja froh dass er mir seit Jahren dieses Spiel mit dem Führerschein vorwerfen kann, ich glaub das war das Schlimmste für mich als ich im Januar nicht bestanden hab, dass ich diese scheiß Leier nun doch weiter hören muss. Ich hätte das Teil schon seit Jahren haben können und nur weil ich wieder nicht in die Füsse gekommen wäre und laberrabarber, ich werde langsam sauer, bekomme dann aber natürlich nur zu hören dass ich keine Kritik vertrage und das nicht zugeben will. Pffffffffff, ich kanns nicht mehr hören. Ich verdrücke mir weitesgehend ihm vorzuwerfen dass er mich in den ganzen Jahren nie sonderlich unterstützt hat in Sachen Führerschein, ich weiß auch genau warum aber dass jetzt hier zu schreiben würd den Blog sprengen In einem Zug bekomme ich natürlich zu hören dass ich ja mal wieder nix auf die Reihe kriege und dass alles was ja jetzt wieder nur Thema wäre, der Hund und der Führerschein........und alles andere sei wieder uninteressant wie immer. und dass ich den FÜhrerschein ja schon lange hätte haben können und rarararara. Natürlich puscht es sich wieder auf bis ich den Satz hören muss "am besten wir gehen mal getrennte Wege.............." Boah eh, da wars mir zu bunt jedes verf........mal egal bei welcher Diskussion muss ich mir diesen Dreckssatz anhören, nicht dass ich dann Angst habe, nein ich find es völlig albern und frag mich was diese Kacke soll. Also bin ich wutentbrannt auf und hab gesagt dass ich auf diesen Driss mal grad keinen Bock habe *ph* und bin Türe knallend ins Bad gegangen.

Natürlich gab ein WOrt noch das andere, er ist dann arbeiten. Ich bin sicher durchaus bereit zuzugeben dass ich nicht der Superheld im Haushalt oder im organisieren bin, aber ich bin mir ziemlich sicher dass es da weitaus schlimmeres gibt. Dass ich jeden Tag brav koche und mich zumindest um die Belange der Junx und sicher auch um GG´s kümmere, ist völlig uninteressant und das sieht er auch nicht so, ich bin immer nur für andere und nicht für ihn da.......... Dass ich die Termine, die er in der Frühschicht mit den Junx mit dem AUto macht, ich in der Spätschicht alle überwiegend mit Bus und Rad mache, klar ist ja schliesslich meine eigene Schuld, denn ich hätte schliesslich längst den Führerschein machen können und dass ich nebenbei auch noch täglich 5 Stunden arbeiten gehe ist schliesslich auch kein Act. Ich arbeite mich sicher nicht kaputt, das gebe ich ohne Diskussionen zu, aber ich käme nie auf die Idee GG alle Nas langs vorzuwerfen was er auf die Reihe kriegt und was nicht. Wenn es zugegebener Weise teilweise chaotisch hier aussieht, wird mir das dann schön lange unter die Nase gerieben. Dass ich aber schon morgens vor der Arbeit das ein oder andre mal eben weg mache is auch völlig Schnuppe. Piet streßt mich nicht wirklich, Gg versucht mir das natürlich unterzuschieben. Klar ist das ätzend dass ich ihn nicht so lange allein lassen kann und zwangsläufig auf jemand angewiesen bin der zwischenzeitlich nach ihm guckt aber vom Ding her ist er ein toller Hund und das, was ich an Zeit mit ihm investiere macht mir viel Spaß und ich weiß dass sich diese Mühe lohnen wird. Aber die Vorwürfe Piet´s wegen find ich auch gar nicht so dramatisch. Viel mehr ärgert mich diese Scheiß Leier mit dem Führerschein. Natürlich bin ich es selber schuld, natürlich hätte ich das Teil längst haben können, aber es lag ja nun nicht immer nur an meiner Inkonsequenz, die Kohle fehlt immer, es hat mich ein wahnsinnige Überwindung gekostet Mama nach dem Geld zu fragen, ich habe Prüfungsangst, das ist sowas von beschissen, es kamen Termine und andere Sachen dazwischen. Dass ich dann letztendlich auch noch zweimal durchgeknallt bin stärkt mein Selbstbewusstsein ungemein (( mir macht das doch keinen Spaß verdammte Scheiße und dann krieg ich auch noch vorgeworfen dass ich alles andre sowieso nicht auf die Reihe kriege. Ich könnt grad

Ich hab eigentlich überhaupt keinen Bock mehr auf diese Kacke, das heißt für mich zwei Wochen absoluter Zeit und Nervenstreß, nochmehr Schulden und Packungen von Baldrian, wenn ich nicht so die Schnauze voll hätte auf andere angewiesen zu sein würd ich den Teufel tun und weiter mitm Rad fahren und könnt ihr euch vorstellen was es für mich heißen würde wenn ich es dann wieder nicht schaffe? Schaffe ich es, kann ich mich jetzt schon darauf freuen ständig ums Auto zu betteln, ein zweites können wir uns nicht leisten und ich bin mir sicher, GG wird es täglich für wichtige Dinge brauchen und sich darüber beschweren dass er sich darum die ganzen Jahre nicht kümmern musste..........hört meine WOrte genauso wird es sein. Schaffe ich es nicht muss ich zum einen weiterhin in manchen Situationen wenns nicht anders geht jemand um Hilfe fragen das kotzt mich so an und die Leier geht weiter........

Ich heule nicht schnell aber ich bin so sauer dass ich kaum noch aus der Wäsche gucken kann weil ich IMMer rumheulen muss *nerv*

Ich trink mir jetzt mein vorerst letztes Bier, geh dann lustig angetrunken ins Pfarrbüro um mein Kind zur Kommunion anzumelden,  und geh nachher ggf. bei Mirjam basteln. So, jetzt wissters :D

7 Kommentare 7.9.07 17:15, kommentieren

Piets erster Tierarztbesuch *nerv*

Was das wieder soll, es reicht ja nicht dass der Flügelköter seit er geschlechtsreif ist durchgeknallt ist und in Zimmerquarantäne weilen muss, nein nein.

Junxhunde (auch Rüden genannt  )  fahren schomma zum Stück ihr "Teil" aus, eh schon nicht besonders schön aber is nu so, nach ner Zeit isses wieder weg :D
Heute hatte ich Besuch von zwei Fiffis  so´n weißes Wollknäuel undn schwarzes Wollknäuel, die mit Piet gespielt haben, beides auch Rüden. Piet war trotz seiner erst 9 1/2 Wochen meist in der Lage die anderen Junx aufn Rücken zu bringen, weil er ja nun vom Körperbau allein schon viel kräftiger ist als so Fußhupen :D das fand er natürlich toll. Irgendwann sehen wir dass Piet sein Teil aber sowas von ausgefahren hat *schüddel* das hab ich noch nicht gesehen.  nuja ich sach das geht bestimmt gleich wieder weg *schluck wie eklisch* und denk nu gehter erstmal in die Wohnung das ist ja nicht mit anzusehen. Er hat da nix mit gemacht, das kam da nur so raus. Nach ein paar Minuten geh ich nach ihm gucken und sehe dass das DIng immer noch nicht richtig eingefahren ist  mh, es schien ihn dann auch sichtlich zu stören und er setzte sich immer wieder hin und guckte danach  mh denk ich das ist aber nich normal also hab ich erstmal Irina angerufen, die aber auch nicht Rüdengeübt ist und gab aber den Tipp Kamillenumschläge zu machen, damit sich "das Ganze" entspannt. *örks* denk ich wie prickelnd aber gut was macht man nicht alles für seinen Babyhund (vielleicht wär eine Hündin doch ne tolle Idee gewesen.....  ) ich glaube er hat meine "Freude" gespürt und war so gnädig das Teil eeeeeeendlich wieder einzufahren  nach Rücksprache mit Irina hab ich aber doch beim Tierarzt angerufen und die Tierarzthelferin meinte hm, das wär komisch das sollte man sich vielleicht doch mal angucken. Jo, klar ich brauch eigentlich erst Anfang nächsten Monats zum impfen zu kommen, das war so nicht geplant  nuja aber ich hatte keine Ruhe. Die Tierärztin hat sich gefreut Piet zu sehen, sie kannte ihn ja schon von der Abschlußuntersuchung und beruhigte mich dass das alles normal wär und im grünen Bereich. Es gäb halt auch frühreife Tierkinder aber er würd sich noch nix sexuelles dabei denken. Na, da bin ich ja aber froh Dann hat sie ihn noch gewogen und mir die Wurmtabletten für Ende des Monats mitgegeben und dann hab ich nur 10 Euro 70 bezahlt, das lass ich mir ja noch gefallen. Sehr nett die Frau Tierärztin. Ich glaub Finn hat die Praxis auch gefallen

Nu hoffe ich dass ich nicht so häufig irgendwelche komischen Dingen feststellen muss, das kann ich mir nämlich auch bei kleinen Beträgen nicht leisten !

1 Kommentar 23.8.07 14:39, kommentieren