Janinas Blog

Archiv

Ach du je.............

da hab ich ja schon fast nen ganzen Monat nix mehr geschrieben...........dann mach ich das mal fix. Geburtstage haben wir alle geschafft *schwitz* es war ne ganze Menge aber wir hatten bis auf sonntags super Glück mit dem Wetter und die Junx konnten alle schön feiern  nächstes Jahr fällt nicht alles aufeinander, da Kevin montags Geburtstag hat und da das der 18. ist, wird er ihn das Wochenende drauf feiern, also haben wir zwischen Finn und Justin noch ne Woche Verschnaufpause

Justin gefällt es bis jetzt sehr gut in seiner neuen Klasse und die Lehrerin scheint nett zu sein, Justin sagt zwar sie sei schon alt.................hätte sie selber gesagt  aber ich hab ihm dann erklärt dass man mit 40 noch nicht alt ist *lach*.

Am Freitag ist Piet bei uns eingezogen und natürlich habe ich im Moment nichts anderes zu tun und setze mich fast 24 Stunden mit ihm -auch gedanklich- auseinander. Die erste Nacht war eigentlich ganz gut, er hat 1 1/2 Stunden geweint und dann bis morgens halb 7 ausgehalten in seiner Box. Die letzte Nacht war gar nicht gut, er hat gebrochen, furchtbar geweint und dann in seine Box gemacht. Das war mal eklig  nun hab ich mit Irina abgesprochen dass ich ihn zwar in seine Box tue, aber die Türen auflasse und im Wohnzimmer schlafe damit ich nachts mit ihm rausgehen kann. Ich gehe aber mal davon aus, dass er dann nicht in der Box bleibt sondern auf seine Decke geht, aber so wie letzte Nacht geht auch gar nicht. Ich mache mir reichlich Gedanken weil ich das gut hinkriegen will mit Piet und es aufgrund der Kinder und grade auch Finn weil er noch so klein ist, super wichtig ist dass er ein vernünftiges Sozialverhalten hat und so gut wie möglich erzogen wird. Nächsten Samstag gehe ich mit ihm zum ersten Mal in die Welpenspielstunde. Den Welpenkurs werde ich in Porz-Eil machen, damit ich da mit der Bahn hinfahren kann. Natürlich freu ich mich wenn mich mal einer fahren kann aber ich will nicht drauf angewiesen sein.

Und daher habe ich mich jetzt doch in der Ferienfahrschule angemeldet, habe mir Urlaub genommen und werde es dann ein erneutes Mal versuchen, denn "normal" krieg ich das ja nicht hin. Ich hoffe so dass es dann klappt (( Mirjam wird mir unter die Arme greifen, weil ich jemand für Piet brauche weil das ja den ganzen Tag dauert und solange kann ich ihn nicht allein lassen. Allerdings habe ich auch noch nen Monat Zeit ihn schonmal ans allein sein zu gewöhnen, das ist gut.

Wenn ich das dann geschafft habe, werde ich mit Piet in Lohmar im Retrievertreff den Junghundekurs machen und je nachdem den Begleithundekurs. Das habe ich mir fest vorgenommen. Sollte es mit dem Führerschein nicht klappen werde ich wenigstens noch den Junghundekurs in Porz machen.

Wie Ihr seht bin ich grad beschäftigt, das mag dem ein oder anderen auf den Keks gehen aber das ist jetzt so und das muss ich auch so durchziehen, für mich, für Piet, für die ganze Familie! Ich denke es wird sich lohnen!

Mh, dafür wird Nelly immer aggressiver und ich warte auf den Anruf von der Frau die ihn nehmen wird, anders geht es nicht mehr. Justin hat so Angst vor dem Vogel dass er sich kaum noch ins Zimmer traut. Daher ist der Vogelkäfig fast ausschliesslich in Kevins Zimmer umgezogen, damit Nelly da wenigstens im Zimmer fliegen kann. Morgen werd ich mich mal bei Helga melden um nachzufragen ob sie mir einen Termin nennen kann. Justin ist sehr traurig dass der Vogel weg muss und auch ich hätte das gerne vermieden aber es geht nicht mehr. Schade drum, es ist so ein hübsches Tier.

 

Finn scheint nicht so begeistert von dem Hund, den Vogel findet er besser *kicher* aber mit dem kann er leider nicht mehr spielen wegen der Beißerei. Der kleine schlaue Kerl weiß ganz genau dass seine Tante, die sonst immer uneingeschränkt für ihn da ist auf einmal so´n kleinen vierbeinigen Typ da rumlaufen hat der ziemlich viel Aufmerksamkeit von ihr bekommt. Ich hoffe er freundet sich mit ihm an und ist nicht allzu böse mit mir, schliesslich ist er der Hauptgrund dass ich mir den Welpenstreß reinziehe  aber ich glaub das interessiert ihn nicht so wirklich  brauchs auch nicht

 

Kevin ist auch total glücklich dass eeeeeeeeeeeeeeendlich wieder ein Hund im Haus ist, leider reagieren seine Schleimhäute etwas allergisch und er niest ziemlich viel (( ich hoffe das renkt sich etwas ein er geht diese Woche zum Arzt und lässt sich Allergikernasenspray geben.

 

Zwischenzeitlich war die Waschmaschine wieder kaputt, dieses Teil kostet mich echt nerven, für schlappe 75 Euren läuft sie jetzt erst wieder, mal gucken wie lange. *motz*

 

Nu muss ich mal ne Maschine Wäsche anschmeissen weil Kevin seine Arbeitshose morgen braucht. Ich gelobe Besserung dass ich wieder mehr schreibe, für heute is ersma Schluß

 

 

 

 

1 Kommentar 12.8.07 21:23, kommentieren



Nä, is das ätzend!

Ich muss mir für den Rest der Woche was einfallen lassen mit Piet, es ist ätzend wenn ich ständig fragen muss und da hab ich keinen Bock drauf. Ausserdem hat Finn über kurz oder lang Angst vor ihm und das ist auch nicht Sinn der Sache. Wenn Kevin morgen kein Training haben sollte, dann werde ich ihn bitten auf ihn aufzupassen, ansonsten werd ich Irina fragen ob Piet zum spielen kommen kann

 

Ansonsten klappts mit Piet gut, allerdings findet er es großartig in Justins Zimmer zu pinkeln und da frag ich mich jetzt ob das Zufall ist oder ob er jetzt schon versucht sich bei Justin wichtig zu machen, denn er merkt sicherlich dass Justin das "schwächste Glied" in der Familie ist. Das werde ich ihm dann mal ganz fix austreiben und ihn mal öfter auf den Rücken legen um ihm zu zeigen wo hier der Hase lang läuft! *armeverschrenk* Aber er ist ein entzückendes Kerlchen, auch wenn ich vermute dass er sehr bald versuchen wird seinen Dickkopf durchzusetzen *pffffffffffffffffff* aber ich bin gewappnet *kicher*

 

Finn hat mich gerufen und geweint als ich arbeiten gegangen bin das war soooooooooo traurig. Das arbeiten ist aber auch mal lästig

 

Mein Gewicht wandert stetig nach oben und ich kriegs nicht mehr aufgehalten Beim letzten wiegen waren es 8 Kilo mehr, also schon über die Hälfte des abgenommenen. Bis ich mit Piet richtige Spaziergänge machen kann vergehen noch ein paar Monate und ich hoffe dass ich es schaffe aufzuhalten bevor alles wieder drauf ist. Ich nehms mir täglich vor und fange gut an und halte es bis abends nie durch. Nichtmal wenigsten die Trennkostregeln klappen Wie bescheuert ist das denn nur, da klappte das ein dreiviertel Jahr supergut und ich hatte selten das Gefühl dass mir was fehlt und jetz son Scheiß Es ist zum kotzen, ehrlich.

Morgen kümmer ich mich um meine Führerscheinanmeldung, muss Paßbilder machen und nen Sehtest. Dafür muss ich heute abend noch den Erste Hilfe Kurs Wisch raussuchen in meinen geordneten Kisten *brech* nuja selber Schuld. Und dann pack ich mir Piet in den Tragesack und auffi gehts

 

*börks* ich hab schon wieder Mionen Kilo Wäsche die gefaltet werden müssen, ich muss mir da mal irgendwie was einfallen lassen, die Bügelwäsche nimmt auch grad wieder Überhand manmanman, ich bin aber auch wieder ne faule Socke in der letzten Zeit, hängt sicherlich auch mit den Kilos zusammen, da wird man ja zwangsläufig träge *hoil*

 

naja ich müsste mich mal aufraffen *gähn*

Aber heute bestimmt nicht mehr, ich schlafe gleich mal ein Stündchen auf der Couch vor, nu hab ich noch ne halbe Stunde Arbeit und dann fahr ich heim!

 

*winke*

2 Kommentare 14.8.07 19:30, kommentieren

Fast.......

ist die Woche vorbei, wasn Glück denn das war echt blöd dass ich nicht zuhause sein konnte. Sonst mach ich ja echt gerne Spätschicht, aber diese Woche fand ichs echt doof. Aber anders wärs nicht gegangen mit Piet. Ein dickes Dankeschön an alle Helfer vor allem an Mirjam und Finn

 

Marlies aus dem Kindergarten ist an den Folgen einer Herz-Op gestorben die OP sollte ihr eine neue Herzklappe geben, aber leider hat sie es nicht geschafft. Sie war die Vertretung von der Leiterin und sie war so eine tolle Frau. Alle sind total geschockt und traurig Tschüß liebe Marlies und lass es Dir gut gehen da wo Du jetzt bist ((

 

Ich geh mal auf die Couch, ich bin hundemüde! Bis später!  

 

 

2 Kommentare 16.8.07 21:52, kommentieren

Piets erster Tierarztbesuch *nerv*

Was das wieder soll, es reicht ja nicht dass der Flügelköter seit er geschlechtsreif ist durchgeknallt ist und in Zimmerquarantäne weilen muss, nein nein.

Junxhunde (auch Rüden genannt  )  fahren schomma zum Stück ihr "Teil" aus, eh schon nicht besonders schön aber is nu so, nach ner Zeit isses wieder weg :D
Heute hatte ich Besuch von zwei Fiffis  so´n weißes Wollknäuel undn schwarzes Wollknäuel, die mit Piet gespielt haben, beides auch Rüden. Piet war trotz seiner erst 9 1/2 Wochen meist in der Lage die anderen Junx aufn Rücken zu bringen, weil er ja nun vom Körperbau allein schon viel kräftiger ist als so Fußhupen :D das fand er natürlich toll. Irgendwann sehen wir dass Piet sein Teil aber sowas von ausgefahren hat *schüddel* das hab ich noch nicht gesehen.  nuja ich sach das geht bestimmt gleich wieder weg *schluck wie eklisch* und denk nu gehter erstmal in die Wohnung das ist ja nicht mit anzusehen. Er hat da nix mit gemacht, das kam da nur so raus. Nach ein paar Minuten geh ich nach ihm gucken und sehe dass das DIng immer noch nicht richtig eingefahren ist  mh, es schien ihn dann auch sichtlich zu stören und er setzte sich immer wieder hin und guckte danach  mh denk ich das ist aber nich normal also hab ich erstmal Irina angerufen, die aber auch nicht Rüdengeübt ist und gab aber den Tipp Kamillenumschläge zu machen, damit sich "das Ganze" entspannt. *örks* denk ich wie prickelnd aber gut was macht man nicht alles für seinen Babyhund (vielleicht wär eine Hündin doch ne tolle Idee gewesen.....  ) ich glaube er hat meine "Freude" gespürt und war so gnädig das Teil eeeeeeendlich wieder einzufahren  nach Rücksprache mit Irina hab ich aber doch beim Tierarzt angerufen und die Tierarzthelferin meinte hm, das wär komisch das sollte man sich vielleicht doch mal angucken. Jo, klar ich brauch eigentlich erst Anfang nächsten Monats zum impfen zu kommen, das war so nicht geplant  nuja aber ich hatte keine Ruhe. Die Tierärztin hat sich gefreut Piet zu sehen, sie kannte ihn ja schon von der Abschlußuntersuchung und beruhigte mich dass das alles normal wär und im grünen Bereich. Es gäb halt auch frühreife Tierkinder aber er würd sich noch nix sexuelles dabei denken. Na, da bin ich ja aber froh Dann hat sie ihn noch gewogen und mir die Wurmtabletten für Ende des Monats mitgegeben und dann hab ich nur 10 Euro 70 bezahlt, das lass ich mir ja noch gefallen. Sehr nett die Frau Tierärztin. Ich glaub Finn hat die Praxis auch gefallen

Nu hoffe ich dass ich nicht so häufig irgendwelche komischen Dingen feststellen muss, das kann ich mir nämlich auch bei kleinen Beträgen nicht leisten !

1 Kommentar 23.8.07 14:39, kommentieren