Janinas Blog

Archiv

war klar......

angefangen hats erst mit der Diskussion darüber wer morgen auf Justin aufpasst wenn wir auf der Hochzeit eingeladen sind. Ich sach zu GG Mirjam und Frank sind nich da, bei Mama und Papa wird er nicht schlafen und mit Dominik ist er sich so grün auch im Moment nicht dass ich unbedingt Ingrid fragen will. Mh, sachter er könnte ja seine Mutter fragen ob die her kommt, pfffffff sach ich das könnte aber Diskussionen mit Justin geben, da er ja wirklich kaum Bezug zu der Oma hat. Ja und er habe ja nix gesagt und wenn ich keine Lust hab kann ich ja zuhause bleiben ................... ich lass mir ja nix nachsagen und hab Oma Irene angerufen, die freut sich natürlich wenn sie mal aufpassen darf. GG kriegt das Telefongespräch aber nicht ganz mit, fragt was war und ich flöte übertrieben "nichts alles in Ordnung Deine Mutter kommt morgen.....:D" ob ich wüßte was ich ihn mal könnte..............klar weiß ich das! Vom Hölzchen aufs Stöckchen kommen wir zu meinem Dienst nächste Woche, ich sage dass ich Montag - Mittwoch 14-19 Uhr Dienst habe damit Piet nicht so lang alleine bleibt weil ich mich nicht traue ihn alleine im Garten zu lassen wegen unserem Arsch von Nachbarn. Ein "Aha, wegen dem Hund" raunt mir entgegen, ich muss mich schon zurück halten um nicht gleich wieder ganz blöd zu werden. Ja sag ich 5 Stunden sind mir noch zu lang für ihn und Mirjam will ich nicht mehr fragen weil das mit Piet und Finn zu nervig ist und Mirjam auch nicht gerne an feste Termine gebunden ist. Mh, wie das denn wäre wenn ich den FÜhrerschein mache..................ich sage ihm dass ich ihn schon vor Wochen gefragt habe ob es ok wäre wenn er die eine Woche wo er Spät hat sich vermehrt um Piet kümmern kann und die andere WOche wüßte ich noch nicht. Ich bin ja froh dass er mir seit Jahren dieses Spiel mit dem Führerschein vorwerfen kann, ich glaub das war das Schlimmste für mich als ich im Januar nicht bestanden hab, dass ich diese scheiß Leier nun doch weiter hören muss. Ich hätte das Teil schon seit Jahren haben können und nur weil ich wieder nicht in die Füsse gekommen wäre und laberrabarber, ich werde langsam sauer, bekomme dann aber natürlich nur zu hören dass ich keine Kritik vertrage und das nicht zugeben will. Pffffffffff, ich kanns nicht mehr hören. Ich verdrücke mir weitesgehend ihm vorzuwerfen dass er mich in den ganzen Jahren nie sonderlich unterstützt hat in Sachen Führerschein, ich weiß auch genau warum aber dass jetzt hier zu schreiben würd den Blog sprengen In einem Zug bekomme ich natürlich zu hören dass ich ja mal wieder nix auf die Reihe kriege und dass alles was ja jetzt wieder nur Thema wäre, der Hund und der Führerschein........und alles andere sei wieder uninteressant wie immer. und dass ich den FÜhrerschein ja schon lange hätte haben können und rarararara. Natürlich puscht es sich wieder auf bis ich den Satz hören muss "am besten wir gehen mal getrennte Wege.............." Boah eh, da wars mir zu bunt jedes verf........mal egal bei welcher Diskussion muss ich mir diesen Dreckssatz anhören, nicht dass ich dann Angst habe, nein ich find es völlig albern und frag mich was diese Kacke soll. Also bin ich wutentbrannt auf und hab gesagt dass ich auf diesen Driss mal grad keinen Bock habe *ph* und bin Türe knallend ins Bad gegangen.

Natürlich gab ein WOrt noch das andere, er ist dann arbeiten. Ich bin sicher durchaus bereit zuzugeben dass ich nicht der Superheld im Haushalt oder im organisieren bin, aber ich bin mir ziemlich sicher dass es da weitaus schlimmeres gibt. Dass ich jeden Tag brav koche und mich zumindest um die Belange der Junx und sicher auch um GG´s kümmere, ist völlig uninteressant und das sieht er auch nicht so, ich bin immer nur für andere und nicht für ihn da.......... Dass ich die Termine, die er in der Frühschicht mit den Junx mit dem AUto macht, ich in der Spätschicht alle überwiegend mit Bus und Rad mache, klar ist ja schliesslich meine eigene Schuld, denn ich hätte schliesslich längst den Führerschein machen können und dass ich nebenbei auch noch täglich 5 Stunden arbeiten gehe ist schliesslich auch kein Act. Ich arbeite mich sicher nicht kaputt, das gebe ich ohne Diskussionen zu, aber ich käme nie auf die Idee GG alle Nas langs vorzuwerfen was er auf die Reihe kriegt und was nicht. Wenn es zugegebener Weise teilweise chaotisch hier aussieht, wird mir das dann schön lange unter die Nase gerieben. Dass ich aber schon morgens vor der Arbeit das ein oder andre mal eben weg mache is auch völlig Schnuppe. Piet streßt mich nicht wirklich, Gg versucht mir das natürlich unterzuschieben. Klar ist das ätzend dass ich ihn nicht so lange allein lassen kann und zwangsläufig auf jemand angewiesen bin der zwischenzeitlich nach ihm guckt aber vom Ding her ist er ein toller Hund und das, was ich an Zeit mit ihm investiere macht mir viel Spaß und ich weiß dass sich diese Mühe lohnen wird. Aber die Vorwürfe Piet´s wegen find ich auch gar nicht so dramatisch. Viel mehr ärgert mich diese Scheiß Leier mit dem Führerschein. Natürlich bin ich es selber schuld, natürlich hätte ich das Teil längst haben können, aber es lag ja nun nicht immer nur an meiner Inkonsequenz, die Kohle fehlt immer, es hat mich ein wahnsinnige Überwindung gekostet Mama nach dem Geld zu fragen, ich habe Prüfungsangst, das ist sowas von beschissen, es kamen Termine und andere Sachen dazwischen. Dass ich dann letztendlich auch noch zweimal durchgeknallt bin stärkt mein Selbstbewusstsein ungemein (( mir macht das doch keinen Spaß verdammte Scheiße und dann krieg ich auch noch vorgeworfen dass ich alles andre sowieso nicht auf die Reihe kriege. Ich könnt grad

Ich hab eigentlich überhaupt keinen Bock mehr auf diese Kacke, das heißt für mich zwei Wochen absoluter Zeit und Nervenstreß, nochmehr Schulden und Packungen von Baldrian, wenn ich nicht so die Schnauze voll hätte auf andere angewiesen zu sein würd ich den Teufel tun und weiter mitm Rad fahren und könnt ihr euch vorstellen was es für mich heißen würde wenn ich es dann wieder nicht schaffe? Schaffe ich es, kann ich mich jetzt schon darauf freuen ständig ums Auto zu betteln, ein zweites können wir uns nicht leisten und ich bin mir sicher, GG wird es täglich für wichtige Dinge brauchen und sich darüber beschweren dass er sich darum die ganzen Jahre nicht kümmern musste..........hört meine WOrte genauso wird es sein. Schaffe ich es nicht muss ich zum einen weiterhin in manchen Situationen wenns nicht anders geht jemand um Hilfe fragen das kotzt mich so an und die Leier geht weiter........

Ich heule nicht schnell aber ich bin so sauer dass ich kaum noch aus der Wäsche gucken kann weil ich IMMer rumheulen muss *nerv*

Ich trink mir jetzt mein vorerst letztes Bier, geh dann lustig angetrunken ins Pfarrbüro um mein Kind zur Kommunion anzumelden,  und geh nachher ggf. bei Mirjam basteln. So, jetzt wissters :D

7 Kommentare 7.9.07 17:15, kommentieren