Janinas Blog

Archiv

Mal fixi hiern Update :)

Manman schon wieder drei Monate her hier, ts.

 

Jo, die letzte Woche vor den Herbstferien bricht heute an. Es klappt ganz gut in der Schule bei Justin wenn es auch immer nicht einfach ist aber ich bin nach wie vor froh dass wir letztes Jahr so entschieden haben

Justin eilt seit einigen Wochen mit großen Schritten in die Vorpubertät, nicht lustig, nein. Machtkämpfe stehen an der Tagesordnung und ich bin froh dass ich so gute Nerven habe :D die aber auch nicht immer ausreichen. Aber ich war vorbereitet *kicher* da ich mein Kind ja seit über 10 Jahren kenne, wußte ich dass das nicht leicht werden wird. Ich glaube da war Kevins Entwicklung ein Spaziergang gegen, aber nun er ist halt so und ich liebe ihn mit all seinen Ecken und Kanten *hätte Ottmar Zittlau jetzt gesagt :D:D:D* und die Kipsy sagt dass wir ein gutes Team sind und das ist die Hauptsache Wenn es mal nicht gut läuft, gehe ich aus der Situation raus oder schicke Justin aus der Situation raus damits nicht eskaliert. Und, ich muss meine Nerven noch schonen denn wie gesagt, das ist nur die Vorpubertät :D der richtige Schpass kommt erst noch

Aber er ist ja grundsätzlich ein liebes Kind und ich muss ihn nur versuchen durch die Hölle *lach* zu begleiten. Eine Herausforderung definitiv, aber ich bin guter Dinge dass wir das schaffen werden. Schwierig ist es dann nur wenn er auf andere trifft, die nicht wissen wie er anzupacken ist aber auch das muss er nun lernen denn das wird sein ganzes Leben so sein und ich bin schliesslich nicht immer dabei. Das wär auch ganz schlecht :D und möchte ich auch nicht, denn den Abnabelungsprozess müssen wir auch noch zwischenschieben, was sicherlich auch ein ganz schwieriges Unterfangen wird................  aber gut, kommt  Zeit kommt Rat.........oder so :D

 

Kevin zählt die letzten Monate bis zum Ende seiner Lehre, im Februar ist Prüfung und wir gehen natürlich davon aus dass er das packt :D Alleine weil er die Vollkrise kriegen würde wenn er verlängern müsste, wird er sich sicher ordentlich in Prüfungsvorbereitungen stürzen. Eine Verlängerung wäre der Horror schlechthin für ihn. 

Seine Bewerbung für die Zeit zwischen Gesellenprüfung und Fachabibeginn nach Spanien ist seit einiger Zeit raus, ich hoffe er bekommt bald Antwort und am Besten wäre natürlich eine  Zusage, wenn nicht will er o-ton erstmals fett abchillen :D:D das wird er nur nicht lange tun können weil ohne Geld geht ja leider nix und daher wird er sich dann für die Zeit nen Job suchen müssen. Aber wir sehen mal.

 

Ein weiterer großer Schritt in seinem Leben ist die bestandene Führerscheinprüfung *freu* letzten Donnerstag hat er sie -entgegen seiner Mutti :D - beim ersten Anlauf geschafft. Ich hatte schon befürchtet dass die theoretische Prüfung, die er mit 0 Fehlerpunkten gemacht hat ein schlechtes Omen ist, hat sich aber glücklicherweise nicht bestätigt.

 

Dank Gerd hat er gleich die Möglichkeit auch täglich zu fahren, denn er hat ja quasi schon seit letztem Jahr ein eigenes Auto, mit dem ich bisher gefahren bin und dass ich jetzt sicher schmerzlich vermissen werde sein erstes kleines Auto haben sie ja vor zwei Wochen geklaut aber Gerd hat ihm gleich ein Neues fertig gemacht Wir  zahlen vorerst noch Steuer und Versicherung und er fährt wohl ganz gut. 

Ich muss noch etwas entspannter werden, denn momentan bin ich noch ziemlich nervös wenn er mit dem Auto unterwegs ist, aber ich denke das legt sich mit der Zeit. Die beste Übung ist ja das häufige Fahren und diese Möglichkeit hat er ja glücklicherweise

 

Ansonsten ist er nach wie vor ein pflegeleichtes, braves Kind. Da er schon 19 ist, gehe ich jetzt einfach davon aus *hoff* dass sich das nicht mehr großartig ändert *stoßgebeteschick*

 

Auf GG's Arbeit wird nach wie vor heftig Kurzarbeit gefahren, seit einem Monat hat er morgens einen kleinen Nebenjob bei DHL, ich putze mir nach wie vor nen Wolf. Wir kriegens schon irgendwie hin *grmpf*

 

Justins Herbstferien sind gut ausgebucht und da freu ich mich drüber In der ersten Woche geht er 2 Tage in ein Torwartcamp und ich denke das gefällt ihm gut. In der zweiten Woche habe ich ihn wieder bei der  evangelischen Kirche  zum Ferienprogramm angemeldet das fand er im Sommer ja super, diesmal geht er mit Severin zusammen Dann wollen wir noch unbedingt zu Elke fahren, weil die Äpfel ja auch reif sind und Justin das ja beim Spontanbesuch im Sommer großartig fand dass er das Obst so einfach von den Bäumen pflücken konnte. Zudem freut er sich auf Bonny und die Wiesen und Felder und ich mag auch zwei-drei Tage Landluft und entspannte Tage bei Elke haben

Ansonsten hab ich mein Vorhaben viele Dinge, die mich nerven möglichst klein zu halten ganz gut hinbekommen. Es kommen immer mal wieder Dinge vor die mich sehr ärgern aber das läßt sich sicher nicht ganz vermeiden und solange das nicht ständig ist, kommen ich und mein Blutdruck damit wohl ganz gut zurecht. 

 

Jo, Blutdruck. Ich hatte vor ein paar Wochen einen Langzeitblutdruckmesser angeschlossen und muss nun noch zusätzliche Betablocker nehmen da es für mein Alter wohl schon besser ist, dass die Spitzen auf der Auswertung weniger werden. Aber der Arzt ist dennoch ganz entspannt und mit den Tabletten klappts ganz gut. Aber auch da, abnehmen wäre super wichtig

Sorge macht mir nach wie vor mein Gewicht und der dazugehörige Cholesterinwert von 318 *örks* und ich schaffe es einfach nicht runter zu kommen vom Gewicht. Mir fehlt absolut die Konsequenz und schaffe es kaum noch mal einen Tag Diät zu halten weil es quasi mein einziges Suchtbefriedungsmittel ist, zu essen :D

Also ich hab ja keine Freßattacken, klar ich verzichte ja nicht :D aber ich esse grundsätzlich zuviel, zu fettig, zu unkontrolliert................so halt. 

Ich werde für nächstes Jahr nocheinmal eine Mu-Ki-Kur beantragen, in der Hoffnung dass sie diesmal genehmigt wird *wutschnaub*  und hoffe dass ich auf diesem Weg nochmal den Drive zum abnehmen hinkriege, man

 

So, jetzt isses schon wieder Zeit hier weiter zu machen. Putzstelle ruft

 

See you later *wink*

3 Kommentare 5.10.09 08:46, kommentieren



Boah was ein Tag *gähn*

Also ich glaub natürlich auch dass meine Elanlosigkeit an der Menge der Dinge liegt, die ich hier tun muss. Je höher der Berg, desto frustrierender für mich aber ich finds so scheisse ich hatte es grad einigermaßen gut drin, eine Woche Streß und kaum was gemacht und es ist ein einziger Horror hier in der Bude

Zudem hab ich seit dieser Nacht 2 Uhr wach gelegen, wie ich das hasse. Lag es an dem bisschen Bier? Es war wirklich nur ein bisschen, oder hab ich unterbewußt mit Dingen rumgemacht die mich nerven und beschäftigen? Ich kanns nicht sagen, aber ich weiß dass ich matschig bin und das nervt noch viel mehr.

 

Ein Gutes hat dieser Tag heute  bekam ich ne SMS von der Mutter von Justins Klassenkamerad ob sie ihn mit in den Centerparc nehmen könne ich schrieb zurück dass er das sicher gerne tun würde weil wir ihm die Möglichkeit nicht geben können, er aber für das Torwartcamp angemeldet sei und da auch auf jeden Fall hingehen möchte, bis dato hatte ich dem Kind natürlich  noch nichts gesagt. Ich fragte die Mutter dann was sie davon halte wenn wir ihn nachbringen am Mittwochnachmittag wenn das Torwartcamp vorbei ist und das fand sie eine gute Idee dann fragte ich Justin ob er denn mit P. und seiner Mutter und Oma in den Centerparc fahren möchte und seine Augen leuchteten natürlich denn wie oft hat er schon gefragt ob er nochmal in den Centerparc kann. Dass es nicht die ganze Woche ist, ist mir schon ganz recht denn ich glaube das wäre doch ein bisschen viel, von Mittwochabend bis Sonntag reicht dicke. Sollte es nicht gutgehen, können wir ihn natürlich dennoch abholen, es sind "nur" 123 km, aber ich bin da guter Dinge.

 

Dann fällt zwar unser Elkeurlaub aus aber den können wir ja jederzeit nachholen, Centerparcs nicht Ich freu mich sehr für Justin

 

Und dann werde ich doch mit zum Hessentreffen fahren am Sonntag ist ja auch schön.

So, jetzt sind die großen Junx raus hier und ich versuchs mal mit nem bisschen Turbo

1 Kommentar 11.10.09 16:42, kommentieren

21........22.............23

Ich könnt mal wieder über so das ein oder andere gepflegt ab- aber ich versuche meine Gesundheit zu schützen und sage mir dass es völlig müßig und letztendlich sinnlos ist und es bestätigt mich eigentlich wieder nur in einigen Dingen

Daher will ich entspannt den Tag weiter angehen lassen und das Tagesgeschäft erledigen. Besser und vor allen Dingen nötig ist das

 

Dafür war der gestrige Tag bei den Hessen *kicher* sehr schön entspannt und ich mag die Leutchen wirklich gerne schön ungezwungen und luschtig. Gerne immer wieder

 

Jetzt aber mal los hier, ich sage mir 2 - 33 OOOOOOOOHMS und mache weiter hier

 

Chö bis später

1 Kommentar 19.10.09 12:18, kommentieren